#3 Digitale Sprechstunde – Plötzlich konsumkompetent

Startseite » Veranstaltungen » #3 Digitale Sprechstunde – Plötzlich konsumkompetent
Lade Veranstaltungen

#3: Vielfalt in der Suchtprävention: Gender, queer und andere Diversityfaktoren

Konsumieren Mädchen* anders als Jungen*? Spielen Faktoren wie Gender und/oder sexuelle Orientierung für die Suchtprävention eine Rolle? Für eine wirksame Prävention ist ein genauer Blick auf die Zielgruppen hilfreich. Gemeinsam mit Lysander Laubvogel von Chillout e.V. Potsdam diskutieren wir u.a., wie wir unsere Wahrnehmung für die Bedürfnisse der jeweiligen Menschen schärfen können und welche kontextbezogenen suchtpräventiven Ansätze erfolgversprechend sind.

Die Digitale Sprechstunde ist eine Kooperation vom Kreisjugendring und der Fachstelle Konsumkompetenz Oberhavel und beschäftigt sich nahezu monatlich mit einem praxisbezogenen Thema rund um den Bereich Sucht und Prävention.

Der Anmeldeschluss ist der 08.05.2022

Bitte melden Sie sich HIER an.

Nach oben